„Veränderung ist am Anfang schwer, in der Mitte chaotisch, aber am Ende einfach großartig!“
Unser neuer Online-Shop ist da! Es ist gut möglich, dass im Moment noch nicht alles reibungslos läuft. Sollten Schwierigkeiten oder Fragen auftauchen, kontaktieren Sie uns bitte, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Cochinita Pibil Lol-Tun

Die Hauptmerkmale dieses Gerichts sind das Schweinefleisch, das durch das langsame Kochen sehr zart wird, sowie die charakteristische Farbe und der Geschmack von Achiote, einem Gewürz- und Farbstoff, der aus den Samen des Bixa-orellana-Strauchs gewonnen wird. Dieses Gewürz wurde von den Mayas sehr geschätzt und ist auch heute noch eine grundlegende Zutat der mexikanischen Küche.

Zutaten:

für 6 Portionen:

  • 1kg Schweinefleisch in Stücken ohne Knochen (Rippe /Lende / Bein).
  • 100 g Pibil Lol-Tun Kochsalsa
  • 1 rote Zwiebel (in Streifen schneiden und in Branntweinessig einlegen)
  • Chiles Habaneros nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

 

Zubereitung:

Das Schweinefleisch mit einem EL Salz in in einen Topf geben, ausreichend Wasser dazu geben, bis das Fleisch bedeckt ist und dann bei mittlerer Hitze garen. Schweinefleisch aus der Brühe holen und auskühlen lassen. Die Brühe aufbewahren. Fleisch mit den Fingern zerzupfen xund beiseite stellen. Die Pibil Kochsalsa mit einer halben Tasse Kochbrühe verdünnen und das Fleisch in dieser Marinade vorzugsweise über Nacht in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch, einschließlich Marinade, in einem Römertopf , einem Schnellkochtopf oder im Wasserbad, ca 1 Stunde köcheln lassen, wichtig ist dass keine Flüssigkeit verloren geht. Anschließend von der Hitze entfernen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit den Zwiebeln, gehackten Habanero Chili und Zitronen in Scheiben geschnitten servieren.

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel

3,33 € *
0.32 l (10,41 € / 1 l)

3,73 € *
0.15 kg (24,87 € / 1 kg)