+++ WICHTIG: Einstellung des Verkaufs an Privatpersonen ausserhalb Deutschlands HIER WEITERLESEN +++

Vegetarische Tofu Tacos

Die ursprüngliche mexikanische Küche war in ihrem Kern eine nahezu vegetarische Küche, die auf einer Vielzahl von Mais, Bohnen, Tomaten, Kürbissen und vielen anderen Gemüsen und Knollen basierte. Die heutige mexikanische Küche ist das Ergebnis einer kulinarischen Mischkultur aus indianischer, mittelamerikanischer Kolonial- und spanischer Küche. Der vegetarische Anteil ist nach wie vor sehr hoch und kann perfekt an die Bedürfnisse der veganen und vegetarischen Ernährung angepasst werden.

Zutaten:

Für die Füllung:

2 Tassen Mehl

1 ½ Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Oregano @mexalgmbh

2 Teelöffel Knoblauchpulver

1 Teelöffel Paprikapulver

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

1 Esslöffel Senf

2 Eier

400ml Bier (nach Wahl)

Öl

 

Für die Garnierungen:

 

Pico de Gallo (Salsa):

200g Tomaten

¼ mittlere rote Zwiebel

20g gehackter frischer Koriander

1 Limette

Salz und Pfeffer nach Geschmack

1 Esslöffel Olivenöl

 

Eingelegte Zwiebeln

4 rote Zwiebeln

½ Tasse Apfelessig

1 Zitrone

8 grobe Paprikaschoten

1 Teelöffel Oregano

Salz nach Geschmack

3 Lorbeerblätter

 

Chipotle-Mayonnaise:

½ Tasse Mayonnaise

½ Dose Chipotles @mexalgmbh

½ Limette

 

Avocadocreme:

500g Avocado-Fruchtfleisch @mexalgmbh

2 Zitronen

Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

 

Extras:

20 weiße Maistortillas @mexalgmb

Zitronen

Zubereitung:

Den Tofu mit Küchenpapier umwickeln und zwischen zwei Tellern mit einem Gewicht darauf (z. B. einer Dose) auspressen.

 Das gesamte Gemüse für den Pico de Gallo (Salsa) schneiden und mit Zitrone, Öl, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in einer Schüssel mischen und beiseitestellen.

 Schneiden Sie die roten Zwiebeln in Julienne-Streifen. Die Zwiebeln 2 Minuten lang in kochendes Wasser geben, abseihen und mit kaltem Wasser abspülen. Nun in ein Glas geben und den Essig, die Zitrone und die Gewürze hinzufügen. Schließlich mit kaltem Wasser aufgießen, bis die Zwiebeln vollständig bedeckt sind. Und ruhen lassen.

 Nun die Chipotle-Mayonnaise zubereiten, indem Mayonnaise, Chipotle und Zitronensaft verrührt werden, bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht ist. Für die Avocadocreme das Avocadopulp (fruchtfleisch), Zitrone, Salz und Pfeffer verrühren.

 Den Tofu in etwa ½ cm große Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprika würzen.

 In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, 1 Teelöffel Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer, Senf, Eier und Bier vermischen. Mit dieser Mischung die Tofu Würfel vor dem Frittieren ummanteln.

 Reichlich Öl in einem Topf erhitzen und den Tofu in mehreren Durchgängen frittieren.

 Zum Schluss die Tortillas erhitzen, mit dem Tofu füllen und mit Pico de Gallo, Chipotle-Mayonnaise, Avocadocreme, geviertelten Zitronen und eingelegten Zwiebeln servieren.

 

Guten Appetit!

Rezept und Bilder @mexikosatt

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel

ausreichende Stückzahl
4,48 € *
0.5 kg (8,96 € / 1 kg)

ausreichende Stückzahl
1,80 € *
0.11 kg (16,36 € / 1 kg)

ausreichende Stückzahl
4,79 € *
1.32 kg (3,63 € / 1 kg)

ausreichende Stückzahl
2,40 € *
0.1 kg (24,00 € / 1 kg)

ausreichende Stückzahl
13,49 € *