+++ IMPORTANT: On Good Friday and Easter Monday we will remain closed +++

Aztekische Tortilla-Suppe

Der Ursprung dieser Suppe wird dem Volk der Tlaxcaltec* zugeschrieben, das auf der Suche nach Möglichkeiten, das Essen weicher zu machen, begann, Maiskörner zu kochen. Die gewonnene Brühe ergänzten sie mit Tortillastreifen, Avocados, Tomaten, Epazote und Chilies und schufen so eine einzigartige Kombination von Zutaten, die im Laufe der Jahre perfektioniert wurde. Heute wird die Tortillasuppe praktisch auf die gleiche Weise zubereitet wie in prähispanischen Zeiten, nur dass die Basis nicht mehr Maisbrühe, sondern Hühnerbrühe ist, die mit Tomaten, Chilies und Epazote gewürzt wird. Es wird auch heute noch mit Maistortillastreifen, Avocados und Chilis serviert, mit der Zugabe von Sahne und Käse; die letzten beiden Zutaten sind spanischen Ursprungs. *Die Tlaxcaltecs waren ein mexikanisches Volk, das zur Familie der Nahua gehörte.

Ingredients:

Für 6 Portionen:
15 Maistortillas, in dünne Streifen geschnitten
2 getrocknete Pasilla-Chiles, sauber und ohne Stiel und Samen
4 reife Tomaten
½ Zwiebel (vorzugsweise weiß)
2 Knoblauchzehen
½ Tasse Wasser
Mais- oder Sonnenblumenöl, je nach Bedarf
2 Zweige Epazote (kann durch einen kleinen Bund Koriander oder einen Teelöffel trockener Epazote ersetzt werden)
6 Tassen Brühe (Huhn oder Gemüse)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 Avocado, gewürfelt
Panela-Käse in Würfeln
200ml Creme Fraiche

Preparation:

Tortilla-Streifen in heißem Öl goldbraun frittieren. Von Öl befreien und abtropfen lassen.
Eine der Pasilla-Chiles in dünne Scheiben schneiden und einige Sekunden in dem Öl frittieren, abtropfen lassen und beiseite stellen.
Die andere Pasilla Chile in einer Pfanne bei schwacher Hitze anrösten. Danach 15 Minuten in heißem Wasser einweichen. In der gleichen Pfanne die Tomaten, die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls rösten. Die gerösteten Zutaten mit der halben Tasse Wasser und der eingeweichten Chile in einen Standmixer geben und gut vermengen, bis eine homogene Mischung entsteht.
Die Mischung abseihen und in einem Topf mit etwas Öl anbraten, die Epazote dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen.
Wenn die Tomatenmischung die Farbe geändert hat, Hühner- oder Gemüsebrühe hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten köcheln. Die gebratenen Tortilla-Streifen in 6 Suppenschüsseln verteilen und die Brühe dazugeben. Die Suppe mit Avocadowürfeln, Käsewürfeln, frittierten Pasillascheiben und frischer Sahne servieren.

The fields marked with * are required.

I have read the data protection information.

Related products

€7.90 *
2.16 kg (€3.66 / 1 kg)

€6.22 *
0.35 kg (€17.77 / 1 kg)

€3.32 *
0.1 kg (€33.20 / 1 kg)

€4.80 *
0.1 kg (€48.00 / 1 kg)